Mo & Baum @ Spinnerei Traun, Traun [21. April]

Mo & Baum


39
21.
April
20:00 - 23:00

 Facebook-Veranstaltungen
Spinnerei Traun
Obere Dorfstraße 5, 4050 Traun, Oberosterreich, Austria
Das aktuelle, gemeinsame Programm der beiden Ausnahmemusiker
Günter Mokesch & Andy Baum.
Nachdem sie bereits anfang der 80er gemeinsam auf der Bühne standen beschließen die beiden Sänger, Komponisten & Musikproduzenten gut dreissig Jahre später ein neues Programm zu erarbeiten. Das Resultat sind jede Menge Hits, kraftvolle Musik und humorvolle Dialoge. Unterstützt werden die Hitparadenstürmer aus den 80ern und 90ern von der hervorragenden, sowie „extrem gutaussehenden“, dreiköpfigen Band Die Schönste Band Von Welt. Songbeispiele:

Send Me Roses, Face Of Love, Smile MO
Slow Down, Still Remember Yvonne, Only A Whisper BAUM
You Can´t Always Get What You Want THE ROLLING STONES
Baby You Can Drive My Car THE BEATLES
Ruaf Mi Ned An GEORG DANZER
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Spinnerei Traun:

Viktor Gernot
Spinnerei Traun
Lieder von Simon & Garfunkel
Spinnerei Traun
ConchitaLIVE mit Band
Spinnerei Traun
Earth Wind & Fire Project ft. Andie Gabauer
Spinnerei Traun
The Max. BOOGALOOs
Spinnerei Traun
Werther #
Spinnerei Traun
Harri Stojka goes Beatles
Spinnerei Traun
The Dublin Legends - In Memoriam Eamon Campbell
Spinnerei Traun
The Tribute plays Bowie
Spinnerei Traun
Da Billi Jean is Ned Mei [email protected] Traun
Spinnerei Traun

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Linz :

Donau in Flammen Linz 2018
Linz, Austria
Ausverkauft: Wanda • Niente Open Air • Donaulände • Linz
Donaulände Linz
Ahoi! The Full Hit of Summer 2018
Donaulände
LINZ AG Bubbledays 2018
Bubbledays
Ö3-Konzert von Wanda
Donaulände
Ufern 2018
Flussgasse
Ausverkauft! - David Garrett - KAD
Klassik am Dom
Techno Dampfer w/ Moonbootica Linz
Linz, Austria
30. Internationaler Linzer "3-Brückenlauf"
3-Brückenlauf
Natürliche und Künstliche Intelligenz
Ars Electronica